Suchen

1 - 25 von 27 Ergebnissen

Existiere ich?

Kippbild 50 Jahre nach ihrer Erstveröffentlichung erscheinen Amos Oz’ frühe Erzählungen auf Deutsch

Homerun Homer

Jambus Emily Wilson hat die Odyssee neu übersetzt. Jetzt kann man sie endlich wieder lesen

Team Spleen

Spürhund Hitchcock machte „Immer Ärger mit Harry“ zum Film, jetzt erscheint das Original der schwarzen Komödie auch auf Deutsch

„Syntax, ihm egal“

Klassiker Mit „Tristram Shandy“ hat Laurence Sterne zeitlose Weltliteratur verfasst, seit 1982 ist Michael Walter sein Übersetzer. Literaturkritiker Michael Maar hat ihn interviewt

Eine trotzige Hoffnung

Zeitdokument Carry Ulreich überlebte als Jüdin den Zweiten Weltkrieg. Jetzt erscheinen ihre Tagebücher aus dieser Zeit erstmals auf Deutsch
Im Reich der falschen Zeit

Im Reich der falschen Zeit

Türkei Vier in der Folterzelle: Burhan Sönmez' „Istanbul Istanbul“ erscheint endlich auf Deutsch

Et voilà: ein Homme de Lettres

Essays Friedhelm Kemp war Übersetzer und Literat, wie er im (französischen) Buch steht

Hohepriesterin des Spotts

Lyrik Die Scharfzüngigkeit ist das Markenzeichen der US-Legende Dorothy Parker. Nun sind ihre Gedichte ganz neu ins Deutsche übersetzt

Den Kapitalismus zu retten

Die Buchmacher John Maynard Keynes war kein Sozialist. Das nehmen ihm viele Linke bis heute übel. Doch die Lektüre seiner Allgemeinen Theorie lohnt in jedem Fall

Wahre Geschichten aus der Stadt ohne Engel

Sachlich richtig Erhard Schütz’ Begriff des Sachbuchs umfasst auch die literarische Reportage. Vier Neuerscheinungen im Überblick
Rätselhafte Kraft

Rätselhafte Kraft

Biografie In den Bibliotheken Ex-Jugoslawiens ist Jože Pirjevec’ Tito-Buch auf Jahre vorgemerkt. Jetzt ist die deutsche Ausgabe erschienen
Alles „Ungawa“

Alles „Ungawa“

Störgeräusche Was reden die Autochthonen in „Tarzan“-Filmen? Der Swahili-Übersetzer Guido Korzonnek klärt auf

Madame Frankreich

Klischee Zum Start von „Monsieur Chocolat“: über die putzigen deutschen Titel von französischen Filmen

Als wir Europäer noch Exoten waren

Wiederentdeckt „Europa 1925“ ist ein famoser Blick auf den alten Kontinent – durch die Dandybrille

Wir waren die Neuen

Modern Painters Wie David Bowie mir half, einen Kunstwelt-Schwindel durchzuziehen und wofür er griechische Zeitungen kaufte

Der Profi aus Tokio

Noir japonaise Fuminori Nakamura ist das Wunderkind des Japan-Krimis: „Der Dieb“ ist nun auf Deutsch erschienen
Der unsichtbare dritte Halunke

Der unsichtbare dritte Halunke

Übertragung Warum werden Filmtitel immer wieder auf so merkwürdige Weise eingedeutscht? Ein Blick in den Abgrund des Irrsinns
Unser Mann in Übersee

Unser Mann in Übersee

Ruhm Christian Krachts umstrittener Roman „Imperium“ ist jetzt auch in den USA erschienen
Kleist-Bär und Übersetzer Harry Rowohlt

Kleist-Bär und Übersetzer Harry Rowohlt

Nachruf Das Pompöse und Humorlose war so gar nicht sein Genre, alles Aufgeblasene traf sein Spott. Zum großen Schaden der Literatur und der Nachwelt ist Harry Rowohlt tot

Ans Ungeheuer

Epos Stefano D’Arrigos grandiose Leidenssymphonie „Horcynus Orca“ galt als unübersetzbar. Moshe Kahn hat das Unmögliche vollbracht

Richard Underwood III.

Fernsehserien Wie viel Shakespeare steckt tatsächlich in „House of Cards“? Der Übersetzer Frank Günther gibt Auskunft
Feine Sache: ein Preis für die Übersetzer

Feine Sache: ein Preis für die Übersetzer

Buchmesse Nie wurde so viel übersetzt, nie so fix, nie so gewissenhaft. Ja, Übersetzen ist sogar anspruchsvoller, als selbst etwas zu schreiben. In Leipzig weiß man das zu würdigen

Missklang in heiligen Sphären

Urtext Sein berühmtestes Werk wurde mit dem Attribut Göttlich versehen, auch wenn er selbst es schlicht eine Komödie nannte: Im Frühjahr wäre Dante Alighieri 750 geworden

Wenn Golo mit der Hannah

Holocaust Martin Amis’ Roman „The Zone of Interest“ wird bei uns nicht verlegt. Das ist kein Skandal, sondern die richtige Entscheidung

EB | Frühstyxflocken

Unübersetzbar? Ha! Prüde Seelen bleiben bitte draußen. Drinnen geht es nämlich um "english punography". Wer sich dennoch zu Charon in den Kahn traut: Fährmann, setz über!