Ausgabe 04/2023 vom 26.01.2023 : Ran ans Erbe!

Villen, Jets, Betriebsvermögen: Deutschlands gefährlichste Clans sind die Reichen. Was tun?

Print

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie 3 Wochen lang den gedruckten Freitag

Jetzt kostenlos testen

Digital

Oder lesen Sie den Freitag digital - die ganze Ausgabe auf PC/Mac, Smartphone oder Tablet

Jetzt kostenlos testen

Wochenthema

Totalausfall: Wie der Lehrermangel das System Schule bedroht

Unterricht Der Mangel an Lehrerinnen und Lehrern ist riesig. Aber woher kommt er? Und wie versuchen Schulen, den Kindern noch gerecht zu werden?

Von Jan-Martin Wiarda Seite 6

Erfahrungsberichte zum Lehrermangel: Grotesk und unsozial

Bildung Eine Lehrerin, zwei Lehrer, eine Mutter, eine Schulleiterin, ein Lehrer im Ruhestand und eine ehemalige Lehramtsstudentin schildern ihre Erfahrungen im System Schule

Von der Freitag Seite 6

Politik

Arbeitskämpfe in Europa: Auf, auf zum Streikjahr

Meinung In Frankreich protestieren die Menschen gegen die Rentenreform, in England für mehr Geld. Und was passiert in Deutschland? Auch hier gibt es genügend Gründe, den Aufstand zu proben

Von Ines Schwerdtner Seite 1

„Deshalb triggert mich das“: Ein Chat über den neuen Roman von Juli Zeh und Simon Urban

Literatur In Juli Zehs und Simon Urbans „Zwischen Welten“ diskutieren eine Ost-Landwirtin und ein West-Journalist miteinander – per Messenger und E-Mail. In der gleichen Form haben Ulrike Baureithel und Sebastian Puschner den Roman rezensiert

Von Ulrike Baureithel, Sebastian Puschner Seite 3

Leopard, Abrams & Co: Warum westliche Kampfpanzer keine Wunderwaffen sind

Militär Selbst NATO-Militärs bezweifeln den praktischen Nutzen von Leopard 2 und anderen westlichen Kampfpanzern im Ukraine-Krieg. Sie können schnell zur leichten Beute für den Feind werden. Russland hat extra eine Abwehrwaffe entwickelt

Von Wolfgang Michal Seite 4

LNG-Terminals: Schiffe voller Gift

Gas Die Ampel baut viele LNG-Terminals, dabei sind die Speicher voll – auch ohne Russland als Lieferanten. Kritik an den Plänen wird durch ein Gesetz unmöglich gemacht

Von Constantin Zerger Seite 5

Kirchenkampf in der Ukraine: Der Staat schwächt seine demokratische Glaubwürdigkeit

Kirche und Krieg Die traditionelle Orthodoxe Kirche hat sich vom Moskauer Patriarchat losgesagt, doch das reicht der Regierung in Kiew nicht mehr

Von Michael Jäger Seite 8

Kinderpornografie-Fall Florian Teichtmeister: Die Kultur des Wegschauens

Missbrauch Der österreichische Schauspieler Florian Teichtmeister muss sich wegen des Besitzes von expliziten Darstellungen von Minderjährigen im Februar vor Gericht verantworten. Teile der Branche waren nicht überrascht

Von Saskia Hödl Seite 11

Ausgabe 04/2023 im Format Ihrer Wahl

Jede Ausgabe als E-Paper, PDF oder auf Ihrem E-Reader lesen.

Wirtschaft

Ukraine-Krieg: Prophezeiungen einer Deindustrialisierung Deutschlands trafen nicht zu

Bilanz Deutschland ist von russischem Gas unabhängig geworden, ohne Deindustrialisierung und Massenarbeitslosigkeit. Zeit für eine Bilanz, wessen Prophezeiungen eingetreten sind

Von Pepe Egger Seite 13

Krasse Ungleichheit durch Erbschaften: Die deutsche Spermalotterie

Reichtum Für die Ungleichheit in Deutschland gibt es vor allem einen Grund: Erbschaften. 400 Milliarden Euro werden pro Jahr an die nächste Generation gegeben. Die meisten erhalten nichts

Von Martyna Berenika Linartas Seite 14

„Die Antwort wäre Umverteilung“: Stefan Gosepath fordert Umdenken beim Thema Erben

Gerechtigkeit Der Philosoph Stephan Gosepath findet Erben ungerecht, weil nur wenige etwas bekommen und viele nichts. Die Lösung? Erben besteuern und eine Erbschaft für alle einführen

Von Pepe Egger Seite 15

Mareice Kaiser: Mit Reichen reden. Und dann den Reichtum umverteilen

Gerechtigkeit Mareice Kaiser hat für ihr neues Buch armutsbetroffene und reiche Menschen porträtiert. Sie findet, dass sich Reiche viel zu selten für ihr Geld rechtfertigen müssen

Von Elsa Koester Seite 16

Debatte

Eine Anleitung zum Widerstand: Mit Superkleber gegen Superreiche

Aufruf Aktionen gegen den Klimawandel müssen etwas bringen. Ein UdK-Kollektiv ermutigt zu extremen Aktionen in einer extremen Gesellschaft

Von Partei als ob* Seite 17

Soziales Pflichtjahr: Mit Gemeinsinn gegen Ego-Müll

Gemeinschaft Solidarität ist auch eine Stil-Frage. Plädoyer für einen ästhetischen Republikanismus

Von Arnd Pollmann Seite 19

Kultur

Max Czollek: „Haben ‚wir‘ tatsächlich so viel aus der Geschichte gelernt?“

Interview Max Czollek hält die deutsche Erinnerungskultur für gescheitert. „Versöhnungstheater“ heißt seine neue Streitschrift, in der er kritisiert, dass es ihr nur um die „Wiedergutwerdung“ der Nachkommenschaft der Täter*innen gehe

Von Eva Marburg Seite 21

Nan Goldins Fotografien aus fünf Jahrzehnten: Ich bin dein Spiegel

Ausstellung Die Künstlerin Nan Goldin fotografiert so subjektiv und involviert wie niemand vor ihr. Was das bedeutet, zeigt aktuell die Akademie der Künste in Berlin

Von Cara Wuchold Seite 23

Das ist bloß der Anfang. Weiterlesen, weiterdenken: das digitale Abo.

Jetzt kostenlos testen