Ein Fiasko mit Ansage

Ein Fiasko mit Ansage

Bildungsnotstand Man könnte meinen, Lehrermangel und Investitionsstau hätten die Politik auf dem falschen Fuß erwischt. Dem ist nicht so – man hätte es besser wissen müssen
Ein Fiasko mit Ansage

Ein Fiasko mit Ansage

Bildungsnotstand Man könnte meinen, Lehrermangel und Investitionsstau hätten die Politik auf dem falschen Fuß erwischt. Dem ist nicht so – man hätte es besser wissen müssen
Registrieren und Mitschreiben

Melden Sie sich an, erhalten Sie Ihr eigenes Blog, tauschen Sie sich mit anderen Nutzern aus und kommentieren oder schreiben Sie Ihre eigenen Beiträge.

Viel Spaß auf freitag.de!

Debatte


Wo bist du, SPD, wenn wir dich brauchen?

Wo bist du, SPD, wenn wir dich brauchen?

Bundestagswahl Es gibt eine linke Alternative zu Merkels Raute in Dauerschleife. Doch die SPD verpennt sie. Mal wieder. Die Bundestagswahl nimmt ihren gewohnten Gang

Neue Webseite


Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Hilfe Nicht alles auf einer Webseite ist selbstklärend, manchmal tauchen Fragen auf. Dieser Beitrag soll dazu dienen, sie zu beantworten
Die neue Webseite ist da

Die neue Webseite ist da

Freitag.de Wir haben eine neue Webseite. Lasst euer Feedback auf uns einprasseln

Empfehlungen


So wird man doch wohl noch werben dürfen!

So wird man doch wohl noch werben dürfen!

Werbung Die Kampagne eines Obstpürierers aus Bonn zeigt, dass rechte Stereotype wieder gesellschaftsfähig sind

Die Probleme sind viel größer

Die Probleme sind viel größer

Kommentar Beim Thema Wolf geht es um weit mehr als Herdenschutzhunde. Es geht um die Existenz der Schäferei

Wie die Tiere?

Wie die Tiere?

Geschichte der Animalität Mit seinen Studien zur politischen Geschichte der Tiere im revolutionären Prozess erweitert Pierre Serna nicht nur die Kenntnisse. Er schärft auch den politischen Blick.

Trumps Chefideologe kämpft, aber wofür?

Trumps Chefideologe kämpft, aber wofür?

Steve Bannon Gestern erschien im ‘progressiven’ (Wikipedia) Magazin ‘The American Prospect’ ein hochspannender Artikel über ein Gespräch mit der 'grauen Eminenz'

Netzlese


Ausgabe 33/2017

Hier finden Sie den Inhalt der aktuellen Ausgabe

Testen Sie jetzt den Freitag!

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Neu in der Community


Der Salat

Rechtsextremismus Da haben wir ihn.
Ein Fiasko mit Ansage

Ein Fiasko mit Ansage

Bildungsnotstand Man könnte meinen, Lehrermangel und Investitionsstau hätten die Politik auf dem falschen Fuß erwischt. Dem ist nicht so – man hätte es besser wissen müssen
So wird man doch wohl noch werben dürfen!

So wird man doch wohl noch werben dürfen!

Werbung Die Kampagne eines Obstpürierers aus Bonn zeigt, dass rechte Stereotype wieder gesellschaftsfähig sind

Spitzel an Bord

NGO Die Quellen für die Ermittlungen gegen Humanitäre Hilfsorganisationen wie "Jugend Rettet" aus Teltow werden immer dubioser.

Hofberichterstattung

Bild - Merkel Die Bildzeitung ist sowas wie die Hauszeitung von Merkel und ihrer CDU

Jemenkrieg-Mosaik 337 - Yemen War Mosaic 337

Yemen Press Reader 337: Hisham Al-Omeisy verschleppt – Jemenkrieg Bonanza für US-, UK- Waffenhändler – UN-Bericht – Aden: Aktivistin bedroht – Krieg und Kunst – Konflikt wischen Houthis u. Saleh

In der Freiheit abgelegt

Literatur Weder farbig noch drastisch - „Heimkehren“ schildert mit verknappter Epik die Deportationen versklavter Afrikaner nach Amerika