Völkermord mit Leopard

Völkermord mit Leopard

Afrin Aus Angst vor dem Rechtspopulismus unterstützen EU-Regierungen das brutale türkische Vorgehen gegen die Kurden
Antisemiten, das sind immer die anderen

Antisemiten, das sind immer die anderen

Berlin trägt Kippa Eine Kundgebung wollte Solidarität mit Jüdinnen und Juden zeigen. Warum das nötig ist, wurde bestenfalls touchiert
Die kommende Krise

Die kommende Krise

Kuba Präsident Miguel Díaz-Canel muss damit rechnen, Venezuela als Partner zu verlieren

Ausgabe 17/2018

Hier finden Sie den Inhalt der aktuellen Ausgabe

3 NOP Umfrage "Rechtsruck"

Psychiatriegesetz


In der Strafkolonie

In der Strafkolonie

Gastbeitrag Das bayerische „Psychiatriegesetz“ zeigt vor allem, dass die Politik es beim sogenannten Humankapital mit der oft beschworenen Nachhaltigkeit nicht so genau nimmt
Psychiater auf den Barrikaden

Psychiater auf den Barrikaden

Bayern Die CSU wollte psychisch Kranke wie Schwerverbrecher behandeln. Das ist ein Zeugnis für den Sicherheitswahn, der die Partei ergriffen hat

Im Gespräch


„Man muss stur sein“

„Man muss stur sein“

Interview Der Musiker Drangsal steht in dem Ruf, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Hier tritt er den Beweis an

Daphne-Projekt


„Dann wird ihre Arbeit zu unserer“

„Dann wird ihre Arbeit zu unserer“

Pressefreiheit Der Mord an der maltesischen Journalistin Daphne Caruana Galizia wird nicht mit medialem Schweigen belohnt. 45 Journalisten führen jetzt ihre Recherchen fort
Das Puzzle

Das Puzzle

Mord Eine Bombe hat die Journalistin Daphne Caruana Galizia zum Schweigen gebracht – aber ihre investigative Recherche lebt weiter

Italien


Zwischen zwei Backöfen

Zwischen zwei Backöfen

Porträt Luigi Di Maio von der Fünf-Sterne-Bewegung versucht sich nach dem Wahlpatt in Italien als Staatsmann
Die Liebe zur Asche

Die Liebe zur Asche

RWE Der Konzern verbrennt Kohle ohne Ende und hält uralte Meiler am Netz – das Image soll aber hübsch grün sein

Eine Seele,  zwei Systeme

Eine Seele, zwei Systeme

Korea Die Wiedervereinigung ist für den Korea-Gipfel mit Kim Jong-un keine realistische Option

Buhrufe für Andrea Nahles

Buhrufe für Andrea Nahles

Amazon Springer ehrt sein Vorbild Jeff Bezos. Arbeiterinnen und Arbeiter protestieren dagegen – und sollten sich nicht vereinnahmen lassen

Macron und Merkel bei Trump

Macron und Merkel bei Trump

Atomdeal Der US-Präsident wird wohl das Atomabkommen mit Iran kippen. Sollten Deutschland und Frankreich Zugeständnisse machen, um den Deal zu retten?
Kinder an der Macht

Kinder an der Macht

Utopia Die Jugendrepublik „Gaudiopolis“ existierte von 1945 an sechs Jahre. Nun beleuchtet eine Ausstellung ihre kurze Geschichte

Wo der Riedel rollt

Wo der Riedel rollt

Marktplatz Vor dem Gallery Weekend und der Art Cologne startet das Kunstjahr in der Leipziger Spinnerei

Der Kommunismus ist ...?

Der Kommunismus ist ...?

Fragebogen Maria Furtwängler wäre gerne Hedy Lamarr gewesen, tötet höchstens mal eine Mücke und mag Wald

Das Geld ist nie genug

Das Geld ist nie genug

Rücklagen Das Deutsche Historische Museum will eine der vermeintlichen nationalen Tugenden hinterfragen: das Sparen
Mit der Tochter in einem Zimmer

Mit der Tochter in einem Zimmer

Armut Unsere Autorin bezieht kein Hartz IV, weiß aber sehr gut, was es heißt, arm zu sein. Sie ist alleinerziehend, hat drei Kinder und kein eigenes Zimmer

„Der Kapitalismus ist schlimmer als damals“

„Der Kapitalismus ist schlimmer als damals“

Porträt Salomea Genin kam als vertriebene Jüdin in die DDR, war bei der Stasi und fühlte sich doch oft unverstanden. Heute erzählt sie ihr Leben auf der Bühne

Nähen, weiterleben

Nähen, weiterleben

Kolumbien Frauen werden auf vielfältige Weise zu Opfern des Bürgerkriegs. Ein Projekt macht Hoffnung

Männer kochen doch

Männer kochen doch

Interview Cem Erkisi ist Kita-Erzieher, männlich, mit Migrationshintergrund. Solche wie er fehlen
Gepriesen seien die Effizienzeinsparungen

Gepriesen seien die Effizienzeinsparungen

Die Buchmacher Ist ein Flugtaxi besser für die Umwelt? Steffen Lange und Tilman Santarius zweifeln an den Heilsversprechen der „smarten, grünen Welt“

Sie wussten, was sie taten

Sie wussten, was sie taten

Ecuador Texaco hat eine beispiellose Zerstörung hinterlassen. Pablo Fajardo kämpft um Schadensersatz

Protektionismus als Chance

Protektionismus als Chance

Handelskrieg Eröffnet der Rückbau der globalen Güterketten Handlungsspielraum für ökosozialen Umbau?

Wir sind Getriebene

Wir sind Getriebene

Ökonomie Früher bedeutete Wachstum Wohlstand, ja, sogar Glück. Heute zwingt uns das System zu immer mehr Konsum. Weil es sonst zusammenbrechen würde
Völkermord mit Leopard

Völkermord mit Leopard

Afrin Aus Angst vor dem Rechtspopulismus unterstützen EU-Regierungen das brutale türkische Vorgehen gegen die Kurden

Das Puzzle

Das Puzzle

Daphne-Projekt Eine Bombe hat die Journalistin Daphne Caruana Galizia zum Schweigen gebracht – aber ihre investigative Recherche lebt weiter

Normale Gewalt

Normale Gewalt

Italien In Rom hausen Migranten oft in verfallenden Gebäuden ohne Heizung, Wasser oder Strom. Vertrieben werden sie selbst von dort noch

Diplomatie statt Bomben

Diplomatie statt Bomben

Syrien Die Angriffe vom vergangenen Samstag waren falsch und fehlgeleitet, meint Jeremy Corbyn. Stattdessen braucht es Verhandlungen für eine politische Lösung

Netzlese


Der syrische Kommunist

Der syrische Kommunist

Flucht nach Deutschland Rote Haare, weißer Bart, helle Haut: Anmar ist Syrer. Seine Flucht nach Deutschland war daher nicht einfacher. Ein Porträt von Yannick von Eisenhart Rothe
Von wegen westliche Werte

Von wegen westliche Werte

Pressefreiheit Der aktuelle Bericht von Reporter ohne Grenzen (ROG) zeigt deutlich, wie widersprüchlich das Gebaren des Westens ist

Max Beckmann. Welttheater

Ausstellung Das Museum Barberini Potsdam zeigt Werke des Künstlers zur Welt des Theaters, Zirkus und Varietés

Ein Anschlag – Ein Ausschuss – Viele Fragen

Untersuchungsausschuss Der Bundestag hat einen Untersuchungsausschuss zum Attentat vom Breitscheidplatz vom 19. Dezember 2016 eingesetzt, der nun zum ersten Mal öffentlich tagte.

„Das Judentum gehört zu Deutschland“

Antisemitismus In der WELT verurteilt Ulf Poschardt Antisemitismus – und den Islam gleich mit